Betvictor Logo 3.5 / 5.0 100 Euro Bonus für Neukunden zum Anbieter

Betvictor

Traditioneller Buchmacher mit über 70 Jahren Erfahrung

  • Live Streams zu fast allen Rennen im Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten im Buchmacher Vergleich
  • Festkurse zu vielen Pferderennen verfügbar
  • Gute Auswahl an Spezialwetten und Langzeitwetten

Testbericht BetVictor

Der online Wettanbieter Betvictor geht auf die Buchmacherdynastie der Familie Chandler zurück, die fast 70 Jahre lang – seit der Gründung des Unternehmens 1946 bis zum Verkauf 2014 – bei Betvictor die Zügel in der Hand hatte.

Schon William Chandler, gewissermaßen der Stammvater, hat sich als Pferdewetten Buchmacher einen Namen gemacht, doch die eigentliche Geschichte des Wettanbieters beginnt mit seinem Sohn Victor, der das gleichnamige Unternehmen – damals noch unter der Marke „Victor Chandler“ – im Jahr 1946 aus der Taufe hob. Mit seinem Tod in den in den 70er Jahren fiel es an seinen Sohn, Victor Chandler Junior.

Hat Victor Chandler Senior noch ein marodes Unternehmen hinterlassen, so haben sich das Gespür und die Innovationsfreude von Victor Chandler Junior stets als richtig erwiesen. Er machte sich als „King of the High Rollers“ einen Namen, wagte es als einer der ersten der Branche, in ferne Märkte zu investieren und hatte die zündende Idee, den Unternehmensstandort nach Gibraltar zu verlegen, womit er eine regelrechte „Übersiedelungswelle“ innerhalb der Glücksspielbranche auslöste.

Dank dieser Umtriebigkeit seines langjährigen Eigentümers hat Betvictor auch den Anschluss an die Moderne nicht verpasst. So werden bereits seit 1998 Wetten über das Internet angenommen. Und der Buchmacher geht sogar noch einen Schritt weiter.

Denn anders als die alteingesessene Konkurrenz im heimatlichen England (Ladbrokes, William Hill und Coral), hat Betvictor seine Wurzeln zum Großteil gekappt: Die Wettshopkette ist bis auf einzelne Annahmestellen verkauft und die gesamten Kräfte werden auf andere Kanäle, im Wesentlichen das Internet, gebündelt.

Wettseite

Wenngleich Betvictor hinsichtlich seines Alters zu den Dinosauriern der Branche gehört, stellt der Buchmacher immer wieder seine Anpassungsfähigkeit und Bereitschaft, neue Wege zu gehen, unter Beweis. Dies zeigt sich nicht zuletzt auch an der Webseite, die ausschließlich auf ein responsives Design gemäß dem Motto „mobile first“ setzt.

Nahtloses Nutzungserlebnis über alle Endgeräte hinweg

„Mobile first“ heißt, dass die Herausforderungen und Möglichkeiten, die mobile Endgeräte (konkret: das Smartphone als kleinstes unter den mobilen Endgeräten) kennzeichnen, zur Maßgabe für die Darstellung auch auf allen anderen Endgeräten werden. Einfach gesagt: Die Inhalte der Webseite werden im Hinblick auf ihre Nutzung über ein Smartphone aufbereitet. Dieses Design wird (so gut wie) unverändert auf andere Endgeräte (Tablet, Laptop und PC) übertragen.

Somit wird nicht mehr zwischen einer „Desktop-Version“ der Webseite und einer „mobilen Version“ unterschieden. Auf diese Weise soll ein einheitliches Nutzungserlebnis über alle Endgeräte hinweg ermöglicht werden. Damit trägt Betvictor der Tatsache Rechnung, dass mittlerweile die meisten Wetten ohnehin von unterwegs platziert werden. Gemäß dieser Logik soll sich der mobile Tipper selbst dann „zu Hause“ fühlen, wenn er die Wettseite einmal über den PC aufruft.

Für den Nutzer, der es gewohnt ist, über den PC zu surfen, ist der Anblick der Seite zunächst einmal gewöhnungsbedürftig. Schließlich wird die große Stärke des Bildschirms – seine Größe – nicht genutzt und auf eine übersichtliche und kompakte Darstellung komplett verzichtet. Stattdessen darf entlang endloser Listen gescrollt und das Menü ein- und ausgeklappt werden wie am Smartphone.

Hinsichtlich der Usability ist die Aufbereitung allemal gelungen, und so bleibt es letztlich eine Geschmacksfrage, ob die Betvictor Seite auch gefällt.

Wettangebot

Innerhalb der traditionellen englischen Buchmacherriege ist Betvictor eine Ausnahme, da er keine Bedenken hat, seine Vergangenheit abzustreifen und sich ein ums andere Mal zu erneuern. Diese Diagnose wurde bereits anhand anderer Belege gestellt und gilt auch für das Wettangebot. So lässt sich aus dem Wettprogramm nur bedingt ablesen, dass hinter dem Buchmacher eine britische Wetttradition steht.

Die hierzulande als Exoten abgestempelten, jedoch typisch britischen Angebote sind nur mit einem schmalen Programm vertreten: Unterhaltungswetten, Politikwetten oder auch Hurlingwetten. Wenn überhaupt vorhanden, so ist das diesbezügliche Angebot auf eine Handvoll Wetten zusammengestrichen. Stattdessen wird das Augenmerk auf Fußball, Tennis, Eishockey und andere Breitensportarten gelegt.

Fußball, Fußball und … Fußball!

Der Fokus von Betvictor liegt eindeutig auf dem Fußball. Neben den großen europäischen Ligen sind auch Ligen aus Nord- und Südamerika sowie aus Afrika und Asien vertreten. Und auch in Europa macht Betvictor nicht vor Angeboten abseits der großen „Kracher“ halt. Diesbezüglich fühlt sich der Bookie insbesondere der englischen Heimat verpflichtet.

So ist neben dem englischen Damenfußball auch den englischen Regionalligen ein Platz im Wettprogramm eingeräumt. Aber auch der unterklassige Fußball in Deutschland ist fester Bestandteil des Sportsbooks. Erwähnenswert ist zudem das Angebot an Fußball-Spezialwetten, das um Transfers, Trainerwechsel und ähnliches kreist.

Pferdewetten bei Betvictor seit 2016 wieder im Aufschwung

Im Frühjahr 2016 hat Betvictor, vorerst auf drei Jahre, die Sponsorschaft für das Cheltenham Festival übernommen und seither lief der wichtigste Event des Meetings unter dem Namen des Buchmachers: Betvictor Gold Cup.

Das neu entfachte Interesse am Pferderennsport von Seiten des Buchmachers ist auch dem Wettprogramm zu entnehmen. Rennen aus Frankreich, den Vereinten Arabischen Emiraten, Südafrika, den USA und natürlich UK und Irland sind im Sportsbook vertreten.

Live Streams

Das Angebot an Live Streams ist bei Betvictor schmal und beschränkt sich auf die Übertragung von Pferderennen. Über dieses Manko kann auch nicht hinwegtrösten, dass annähernd alle Rennveranstaltungen, auf die bei Betvictor gewettet werden kann, vom Buchmacher auch live auf die Bildschirme der Kunden gebracht wird. Denn das Live Streaming Angebot ist bedauerlicher Weise – ebenso wie das Wetten auf Pferderennen – vorerst beschränkt auf Kunden von den britischen Inseln.

Wettarten

Hinsichtlich Wettarten bei Pferdewetten bedient sich Betvictor der gesamten Bandbreite an Möglichkeiten. In Hinblick auf den Faktor „Zeit“ lässt sich das Wettangebot in Langzeit-, Pre-Event- und Live-Wetten gliedern. Außerdem kann eine Unterscheidung nach Hauptwettmärkten und Spezialwetten getroffen werden, die zu keiner Zeit – sei es nun lange im Vorfeld oder auch während der Veranstaltung – fehlen dürfen.

Siegwetten sind der Klassiker bei Langzeit-, Pre-Event- und Livewetten

Langzeitwetten werden üblicher Weise lange – Monate, teilweise sogar Jahre (Wer wird Fußballweltmeister?) – im Vorfeld der eigentlichen Veranstaltung angeboten. Der Klassiker in diesem Zusammenhang ist die Wette auf den Gesamtsieger.

Je näher der Wettbewerb kommt, desto differenzierter wird auch das Angebot: Wetten auf einzelne Turnierphasen, Turnierteilnehmer usw. halten Einzug ins Programm.

Im nächsten Schritt kommen Vorabwetten hinzu. Auch hierbei gilt: die wichtigsten Wettmärkte (Siegwette) werden als erste geöffnet, danach wird das Programm nach und nach mit Spezialwetten gefüllt. Sobald die Veranstaltung beginnt, können schließlich Livewetten platziert werden. Das diesbezügliche Angebot ist zumeist etwas schmäler, aber ähnlich dem Angebot an Vorabwetten.

Pferdewetten mit Fokus auf Spezialwetten

Auch bei den Pferdewetten ist die Siegwette der Klassiker. Darüber hinaus hat sich eine kleine aber feine Auswahl an Wetten etabliert, die gewissermaßen zum Standardrepertoire gezählt werden kann. Dazu gehört beispielsweise die Platzwette.

Bei Betvictor kommen zu dieser Selektion auch noch einige Spezialwetten hinzu. Beispielsweise kann auf den Siegesvorsprung (in Längen) gewettet werden oder auch auf den Gewinner eines Head-to-Head-Vergleichs.

Wettabgabe

Die Wettabgabe funktioniert bei Betvictor wie bei jedem anderen Wettanbieter auch über einen Wettschein. Den „digitalen“ Wettschein finden Tipper entweder rechts auf der Seite (Desktop-Version) oder in der Fußleiste (mobile Version).

Wetteinsatz muss durch Guthaben auf dem Wettkonto gedeckt sein

Um diesen mit Tipps befüllen zu können, muss man, sofern man noch kein Betvictor-Wettkonto hat, ein solches eröffnen. Das Wettkonto ist die Schaltzentrale des Tippers: von dort werden Wetteinsätze abgebucht, Gewinne werden gutgeschrieben und es können Ein- und Auszahlungen beantragt werden.

Damit eine Wette platziert werden kann, muss der Wetteinsatz durch ein entsprechendes Guthaben auf dem Wettkonto gedeckt sein. Bevor die allererste Wette abgegeben werden kann, muss demnach eine Einzahlung erfolgen. Anschließend kann sich der Tipper durch das Sportsbook klicken und die gewünschten Tipps per Klick auf die Quote im Wettschein versammeln.

Ist der Wettschein voll, das heißt hat der Tipper alle Tipps, die er zu platzieren wünscht, hineinverschoben, kann er eingereicht werden. Zuvor muss noch der Wetteinsatz beziehungsweise müssen die Wetteinsätze – bei mehreren Wetten – definiert werden. Soll ein etwaiges Bonusguthaben verwendet werden, muss beim entsprechenden Punkt ein Häkchen gesetzt werden. Damit sind alle Angaben gemacht und der Wettschein kann abgegeben werden.

Auswertung erfolgt prompt nach dem Event

Die Abrechnung nimmt Betvictor je Wette einzeln vor: Sobald das Ereignis, auf das sich der Tipp bezieht, eintritt, ist Zahltag. Erweist sich die Prognose des Tippers als falsch, so verbleibt der Wetteinsatz bei Betvictor. Ein Gewinn wird an das Wettkonto ausbezahlt, wo er für weitere Wetten oder auch – sofern keine Bindung durch ein Bonusprogramm besteht – für eine Auszahlung zur Verfügung steht.

Wettquoten

Als Buchmacher, der sich und sein Wettangebot längst auch anderen Sportarten als den Pferderennen geöffnet hat, kann auch Betvictor nicht umhin, die wirtschaftliche Bedeutung der Fußballwette anzuerkennen. So ist auch die Payoutratio, die der Buchmacher mit seinen Festkurswetten offeriert, bei der Fußballwette am höchsten.

Andersherum gesagt: die attraktivsten Quoten bei Betvictor finden sich in der Rubrik „Fußball“. Dort wiederum sind es die europäischen Ligen, insbesondere die englische Premier League, die mit gutem Angebot lockt. Teil dieses Angebots sind auch die sogenannten „Kombiwettenspecials“ und „Quotenboosts“, die Betvictor eigens zusammenstellt.

„The best odds, most often“

Der Buchmacher selbst wirbt damit, dass Oddschecker, ein Portal, das sich dem Quotenvergleich verschrieben hat, ihm für das Jahr 2015 bestätigt hat, „the best odds, most often on the major European football leagues, including the English Premier League“ geboten zu haben. Im Einzelfall empfiehlt es sich aber trotzdem, einen Vergleich der Wettquoten anzustellen.

Weit weniger etabliert hat sich dieses Instrument (der Quotenvergleich) bei den Pferdewetten. Schließlich werden diese nicht nur historisch betrachtet, sondern auch heute noch teilweise zu variablen Quoten angeboten.

Keine Totalisatorwetten bei Betvictor

Bei Betvictor dominiert auch bei den Pferdewetten das klassische Buchmacherangebot. Das heißt dass die meisten Wetten zu fixen Quoten angeboten werden. Der Tipper weiß demnach schon bei Wettabschluss, wie hoch sein Gewinn ausfallen könnte (Quote x Wetteinsatz = Wettgewinn).

Gelegentlich finden sich unter den Betvictor Pferdewetten auch Angebote zum Starting Price, bei denen die Auszahlungsquote erst mit Beginn des Rennens festgesetzt wird. Einen Tote-Service – die Vermittlung von Wetteinsätzen an den Totalisator an der Rennbahn – bietet Betvictor demgegenüber nicht an.

Bonusaktionen

Um Kunden, die sich registrieren, zu Beginn unter die Arme zu greifen, werden sie von Betvictor mit einem zusätzlichen gratis Wettguthaben gerüstet. Mit bis zu 100 Euro und sehr moderaten Teilnahmebedingungen ist das Bonusangebot von Betvictor deutlich attraktiver als das vieler Konkurrenten.

Bis zu 100 Euro Einzahlungsbonus für Neukunden

Der Neukundenbonus von Betvictor ist an die erste Einzahlung auf das Wettkonto gebunden. Das bedeutet, dass der Bonus durch die Ersteinzahlung freigeschalten wird. Darüber hinaus kann der Kunde, indem er die Einzahlungssumme nach eigener Maßgabe anpasst, die Höhe des Bonus selbst bestimmen. Der Wert desselben entspricht nämlich 1:1 der getätigten Einzahlung (bis maximal 100 Euro).

Damit es aber zur Ausschüttung des Bonus kommt, muss sich der Tipper nach erfolgreicher Kontoeröffnung und noch bevor er die Aufladung seines Kontos vornimmt für die Bonusaktion anmelden. Dies ist auf den Promoseiten der Betvictor Homepage möglich. Anschließend kann die Einzahlung vorgenommen werden.

Soll der volle Bonusbetrag ausgeschöpft werden, ist demnach eine Geldanweisung von zumindest 100 Euro zu tätigen. Daraufhin wird das eingezahlte Guthaben – maximal jedoch 100 Euro – verdoppelt. Auf den ersten Blick scheint an diesem Neukundenangebot von Betvictor nichts Besonderes zu sein. Immerhin entspricht der maximale Bonusbetrag in etwa dem, womit auch andere Wettanbieter ihre Neukunden willkommen heißen.

Bei genauerer Auseinandersetzung wird man jedoch feststellen, dass Betvictor mit seinem Eröffnungsangebot aufgrund der Bonusbestimmungen positiv – und zwar deutlich positiv – hervorsticht. Dies vor allem deshalb, weil der Einzahlungsbetrag und der gewährte Bonus nur 1x durchgespielt werden müssen. Demnach sind Wetten im Wert von maximal 200 Euro (bei vollem 100 Euro Bonus) zu tätigen. Bei der Konkurrenz müssen diese Beträge demgegenüber mehrfach umgesetzt werden, damit den Bonusbestimmungen genüge getan ist.

Zu beachten ist, dass 50% des Bonus mit Vorabwetten und 50% mit Livewetten gespielt werden müssen. Angerechnet werden alle Tipps, die Quoten zwischen 1,75 und 11,0 aufweisen. Zu guter Letzt gilt es auch noch, die Fristen im Auge zu behalten.

Demnach kann der Bonus nur bis zu 7 Tage nach der Kontoeröffnung beantragt und durch eine Einzahlung freigesetzt werden. Die Umsatzbestimmungen für das Gesamtguthaben aus Bonus und Einzahlung müssen anschließend innerhalb von 30 Tagen erfüllt sein.

Die Eckdaten des Betvictor Neukundenbonus:

Bonusart: Einzahlungsbonus für die allererste Einzahlung auf das Wettkonto

Bonushöhe: 100% der Einzahlung, maximal 100 Euro

Voraussetzung: Anmeldung zur Teilnahme am Bonusangebot noch vor der Ersteinzahlung

Umsatzbestimmungen: Einzahlung und Bonus müssen 1x mit Wetten zu Quoten zwischen 1,75 und 11,0 gespielt werden; 50% des Bonus müssen bei Vorabwetten, 50% des Bonus bei Livewetten zum Einsatz kommen

Fristen: die Ersteinzahlung muss binnen 7 Tagen ab Kontoeröffnung erfolgen; anschließend bleiben 30 Tage, um die Umsatzbestimmungen zu erfüllen

Sonstige Bonusaktionen

Abgesehen von dem Neukundenbonus, den Betvictor dauerhaft im Programm hat, können Kunden auch noch auf zeitlich beschränkt verfügbare Angebote zurückgreifen. Diese nehmen für gewöhnlich auf eine bestimmte Sportart oder einen bestimmten Wettbewerb Bezug und laufen daher auch spätestens mit Saisonende beziehungsweise Wettbewerbsende aus.

Ob und welche Angebote zurzeit verfügbar sind, kann auf der Homepage von Betvictor unter dem Menüpunkt „Aktionen“ nachgelesen werden. Empfehlenswert ist dabei, auch stets das Kleingedruckte zu beachten, um nicht etwaige Fristen zu verpassen oder Bestimmungen ungenügend zu erfüllen.

Wettkonto Einzahlungen und Auszahlungen

Um die Ein- und Auszahlungen auf das Wettkonto bei Betvictor abzuwickeln, können vom Tipper unterschiedliche Finanzdienstleister hinzugezogen werden. Als Standard-Zahlungsmethoden sind bei Betvictor die folgenden definiert:

  • Kreditkarte
  • E-Wallets Paypal, Neteller und Skrill
  • Banküberweisung
  • Sofortüberweisung

Abgesehen davon bietet der Bookie auch noch die Möglichkeit, mit Paysafekarte einzuzahlen.

Welcher der Zahlungswege nun vom Kunden gewählt wird, ist vermutlich von einigen Überlegungen abhängig. Dazu zählt, allen voran, die Transferdauer, die bei der klassischen Banküberweisung am längsten ausfällt.

Geld, das auf diesem Wege auf das Wettkonto angewiesen wird, wird dort erst 3 bis 5 Werktage später gutgeschrieben, weshalb der Tipper – sofern das Wettkonto nicht bereits über ein Guthaben verfügt – gezwungen ist zu warten, bevor er eine Wette tätigen kann. Derlei Verzögerungen sind in jedem Fall mit einzukalkulieren.

Jugendschutz und Spielersicherheit gehen vor

Für eine Verzögerung kann auch eine etwaige, noch ausständige Alters- und Identitätsüberprüfung sorgen, die der Wettanbieter aus Gründen des Jugendschutzes und der Spielersicherheit per Gesetz verpflichtet ist durchzuführen. Diese nimmt in der Regel 24 bis 48 Stunden in Anspruch.

Ansonsten ist der Zahlungsverkehr bei Betvictor recht einheitlich geregelt. So liegt das Einzahlungsminimum fast durchgängig bei 10 Euro. Das obere Einzahlungslimit wiederum ist sehr hoch angesetzt (je nach Zahlungsmethode zwischen 30.000 und 50.000 Euro) mit lediglich einer Ausnahme, der Paysafecard (maximal 1.000 Euro).

Kundenservice

Das Kundenteam von Betvictor ist für deutsche Kunden per Live Chat und E-Mail erreichbar. Bei Kontaktaufnahme per E-Mail, bittet sich der Buchmacher eine Reaktionszeit von bis zu 48 Stunden aus. Wer der englischen Sprache mächtig ist, der ist darüber hinaus eingeladen, den Kundenservice über die Facebook oder die Twitter Seite von Betvictor zu kontaktieren.

Ansonsten steht auch noch das Hilfecenter mit einer Sammlung an FAQ mit Rat zur Seite. Dort werden die wichtigsten Themen rund um das Wettkonto und das Wetten bei Betvictor abgehandelt und die Schlagwortsuche hilft dabei, die Einträge nach der gewünschten Information zu durchforsten.

Alternativen zu Betvictor

  • 1 Pferdewetten.de Logo 100 Euro Bonus für Neukunden
    • größte Wettauswahl bei Pferdewetten
    • Wetten am Totalisator und Buchmacherwetten
    • Fixkurse bei vielen Rennveranstaltungen
    • Live Bilder von allen Rennbahnen
    zum Anbieter Review
  • 2 Racebets Logo 200 Euro Bonus für Neukunden
    • großes Wettangebot mit Langzeitwetten
    • zahlreiche Bonusaktionen für alle Wettkunden
    • kostenlose Live Streams von allen Rennbahnen
    • große Auswahl an Zahlungsmethoden
    zum Anbieter Review
  • 3 Bet365 Logo 100 Euro Bonus für Neukunden
    • Fokus auf Pferderennen in UK und USA
    • Zahlreiche Wettmöglichkeiten zu jedem Rennen
    • Festkurse und Buchmacherwetten mit attraktiven Wettquoten
    • Größte Auswahl an unterschiedlichen Zahlungsarten
    zum Anbieter Review

 

Alle Testberichte im Überblick