Head-to-Head Wetten bei Pferderennen

Head-to-Head Wetten sind Spezialwetten, die zum typischen Programm eines Online Buchmachers zählen.

Das heißt, dass diese Wetten für gewöhnlich nicht am Totalisator (= Wettpool an der Rennbahn) oder auch zum Starting Price (= Buchmacherangebot an der Rennbahn) angeboten werden, sondern ausschließlich abseits der Rennbahn zu Festkurspreisen.

➜ jetzt bis zu 100 Euro Wettbonus bei Pferdewetten.de

Der große Vorteil dabei: Der Tipper weiß bereits beim Abschluss der Wette, mit welcher Quote er im Gewinnfall ausbezahlt wird.

Kopf an Kopf: Wer gewinnt den Direktvergleich?

Bei einer Head-to-Head Wette werden vom Pferdewetten Buchmacher aus dem gesamten Starterfeld zwei Pferde herausgegriffen und in einen fiktiven Zweikampf – ein „Kopf-an-Kopf“-Rennen – geschickt.

Die Frage dabei lautet: Welches der beiden genannten Pferde schneidet im Rennen besser ab?

Auf diese Weise können bei jedem Rennen gleich mehrere Direktvergleiche unter den Teilnehmern angestellt werden.

Bei einem Starterfeld von 8 Pferden würden sich demnach 28 potentielle Konstellationen für einen Zweikampf ergeben.

Zur Erklärung des Rechenwegs: Bei 8 Startern kann jedes Pferd gegen 7 Gegner im Direktvergleich antreten, die Rechnung lautet also 8 x 7. Weil damit jeder Zweikampf doppelt gezählt wurde, muss nun noch durch 2 dividiert werden. 8 x 7 / 2 = 28

Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 Pferdewetten.de Logo
  • größte Wettauswahl bei Pferdewetten
  • Wetten am Totalisator und Buchmacherwetten
  • Fixkurse bei vielen Rennveranstaltungen
  • Live Bilder von allen Rennbahnen
100 Euro Bonus für Neukunden

Buchmacher mit Head-to-Head Wetten im Angebot

In der Praxis werden freilich nicht alle Kombinationen, die im Pferderennen möglich wären, auch von den Buchmachern als Wettoption angeboten, sondern lediglich die interessantesten herausgegriffen.

Head to Head Wette bei Racebets
Abbildung oben: screenshot aus dem Wettprogramm von Racebets. Der Buchmacher bietet im 5. Rennen der Rennveranstaltung in Doncaster eine Head-to-Head Wette von zwei etwa gleich starken Pferden mit ausgeglichener Wettquote an

Die Auswertung der Wetten erfolgt nach Ende des Rennens, wobei die offizielle Platzierung der Pferde auch über den Ausgang der Head-to-Head Wette entscheidet.

Wettbestimmungen Pferdewetten

Wurden beispielsweise zwei Tiere im Direktvergleich gegenübergestellt, die als drittes und fünftes über die Ziellinie gelaufen sind, so hat das Pferd mit dem dritten Platz den Head-to-Head-Vergleich gewonnen.

Entsprechend werden auch die diesbezüglichen Tipps mit einem Gewinn belohnt.


Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 Racebets Logo
  • großes Wettangebot mit Langzeitwetten
  • zahlreiche Bonusaktionen für alle Wettkunden
  • kostenlose Live Streams von allen Rennbahnen
  • große Auswahl an Zahlungsmethoden
200 Euro Bonus für Neukunden

Alle Wettarten bei Pferdewetten

Einzelwetten und KombiwettenSiegwetten und PlatzwettenWetten auf GalopprennenWetten auf Trabrennen
Zwillingswetten und DrillingswettenZweierwetten und DreierwettenStallwettenHead-to-Head Wetten
Platz-Zwilling WettenItawetten und TritawettenSchiebewetten und AkkuwettenSystemwetten
Placepot WettenAmerikanische WettartenLangzeitwettenEach Way Wetten
Finish WettenWetten auf FlachrennenWetten auf Hindernisrennen