Englische Buchmacher für Pferdewetten

Das moderne Buchmachergeschäft, insbesondere die Pferdewette, ist untrennbar mit England verknüpft. Darauf verweist bereits das Wort „Buchmacher“, ein Lehnwort aus dem Englischen (Bookmaker), und wird deutlich, spürt man der Geschichte der Profession nach.

Die ersten Buchmacher für Pferdewetten tauchen im England des 18. Jahrhunderts auf, und zwar zeitgleich mit der Institutionalisierung des Pferderennsports. Folglich kann es nicht verwundern, dass auch heute noch englische Bookies eine maßgebliche Rolle im internationalen Wettgeschehen spielen.

Unter ihnen befinden sich viele, die schon lange im Geschäft sind: Ladbrokes (seit 1886/1902), William Hill (1934) und Betvictor (1946) beispielsweise stehen exemplarisch für die britische Wetttradition und haben dank Diversifizierung und steter Fortentwicklung die Zeit überdauert.

Der Pferdewette haben sie stets die Treue gehalten, wenngleich die Breitensportarten, allen voran der Fußball, heute tonangebend in den Sportsbooks sind!

Doch auch die „jungen Briten“, deren Geburtsstunde in das digitale Zeitalter fällt – Bet365 und Betfair –, fühlen sich der Pferdewette verpflichtet.

Wie sie sich dem Thema annähern und was die einzelnen Wettprogramme ausmacht, darüber möchte dieser Beitrag einen Überblick geben.

Was kennzeichnet das Pferdewettprogramm englischer Bookies?

Eines lässt sich aber bereits vorweg festhalten: Alle englischen Buchmacher legen ihren Schwerpunkt auf den heimischen Markt. Demzufolge dominieren Galopprennen und Rennen aus UK und Irland das Programm.

Dieses reicht von der Festkurswette über den Starting Price bis zur Totowette, zumeist sind auch Live Bilder verfügbar. Wetten auf Rennen in Deutschland werden demgegenüber bei keinem der Bookies angenommen.

  • Schwerpunkt auf Rennen in UK & Irland
  • Wetten zum Festkurs, Starting Price und am Totalisator
  • Langzeitwetten, Vorabwetten und Livewetten
  • Kaum Trabrennen
  • Keine Rennen auf deutschen Rennbahnen
  • Kostenloses Live Streaming, teilweise auch Live Rennkommentar
  • 24/7 Virtuelle Pferderennen

Pferdewetten bei Bet365

Unter den vorgestellten Unternehmen ist Bet365 eine große Ausnahme. Als einziges ist es nicht börsennotiert sondern nach wie vor in Familienhand.

Zur Jahrtausendwende hat Denise Coates das Unternehmen als reinen Online Anbieter im heimatlichen Stoke-on-Trent gegründet und insbesondere in den Anfangsjahren unermüdlich für den Erfolg gearbeitet.

Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 Bet365 Logo
  • Fokus auf Pferderennen in UK und USA
  • Zahlreiche Wettmöglichkeiten zu jedem Rennen
  • Festkurse und Buchmacherwetten mit attraktiven Wettquoten
  • Größte Auswahl an unterschiedlichen Zahlungsarten
100 Euro Bonus für Neukunden

Heute ist Bet365 der größte Arbeitgeber in der englischen Stadt und im Geschäftsjahr 2018/19 war der Bookie sogar zum ersten Mal größter Steuerzahler im Vereinten Königreich.

In Zeiten der Internationalisierung, da große Betriebe immer wieder an ihre gesellschaftliche Verantwortung erinnert werden, ist Bet365 eine sympathische Ausnahme.

Ihren Erfolg und was sie für die Heimatstadt und mit ihrem sozialen Engagement leistet, hat Denise Coates nie an die große Glocke gehängt. Dem „Guardian“ gegenüber hat sie einmal eingestanden: „I really don’t enjoy the attention.“

Dass dieser Erfolg nicht von ungefähr kommt, zeigt der Blick auf die Webseite von Bet365. Das Sportsbook kann ohne Übertreibung als eines der umfangreichsten der Branche bezeichnet werden.

Auch hinsichtlich Pferdewetten ist es gut aufgestellt und bietet Angebote zu Rennen aus Australien, Neuseeland, Nordamerika, Indien, Dubai, Südafrika und Fernost.

Ausländische Rennen werden gegebenenfalls ausschließlich zum Starting Price (v. a. USA) oder ausschließlich zum Festkurs angeboten. Bei Rennen aus der britischen Heimat stehen in der Regel beide Optionen zur Auswahl, ergänzt durch Tote-Wetten.

Besonders hervorzuheben ist das Angebot an Live Streams, das sich nicht nur auf Rennen aus UK & Irland, sondern auch auf internationale Rennen (bspw. aus Nordamerika und Dubai) erstreckt. Einziger Wermutstropfen: Rennen auf deutschen Bahnen sind im Angebot leider nicht vertreten.

Das sticht am Angebot von Bet365 besonders hervor:

+ Breites internationales Programm

+ Gut ausgebautes Ante Post-Angebot

+ Zusatzangebote wie Live Streaming und Virtuelle Pferdewetten


Pferdewetten bei Betfair

Im Vergleich zu den anderen vorgestellten englischen Wettanbietern kann Betfair erst auf eine kurze Geschichte als Buchmacher verweisen. Im Jahr 2000 wurde das Unternehmen zunächst als Wettbörse gegründet, erst 2013 kamen klassische Buchmacherangebote hinzu.

Seit 2016 gehört der Bookie zur selben Unternehmensgruppe wie der irische Mitbewerber Paddy Power. Die Wettbörse existiert nach wie vor, doch mittlerweile hat sich Betfair auch zu einem hervorragenden Buchmacher gemausert.

Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 Betfair Logo
  • Pferdewetten im Wettangebot reichlich vertreten
  • Wettseite sehr übersichtlich und leicht bedienbar
  • Buchmacherwetten zum Festkurs und Starting Price
  • Kostenfreie Live Stream zu britischen Pferderennen
100 Euro Gratiswetten für Neukunden

Bei den Pferdewetten legt auch Betfair den Schwerpunkt auf Meetings aus Großbritannien und Irland, darüber hinaus werden Rennen aus Frankreich, Chile, USA, Südafrika, Indien, Neuseeland, Australien und den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Tippoptionen zum Starting Price und/oder zum Festkurs begleitet.

Das Tote-Angebot erstreckt sich über die britischen Inseln, die USA und Südafrika und überflügelt damit sogar die Auswahl bei Bet365.

Besonderer Erwähnung bedarf die Auswahl an Spezialwetten und die Zusammenstellung der Quoten-Boost-Angebote. Abgerundet wird das Pferdewetten-Sportsbook durch Live-Bilder, einen Live-Kommentar sowie Wetten auf Virtuelle Pferderennen.

Auch für Betfair gilt: Trabrennen sind Mangelware und Rennen auf deutschen Bahnen finden im Angebot keine Berücksichtigung.

Das sticht am Angebot von Betfair besonders hervor:

+ Internationale Angebote mit Schwerpunkt auf UK

+ Sonderangebote wie Quoten-Boosts und Insurebets

+ Neben Live Bildern auch Live Kommentar verfügbar


Pferdewetten bei William Hill

Mit Gründungsjahr 1934 zählt William Hill zu den traditionsreichen britischen Wettunternehmen. Auch heute noch ist der Buchmacher nach seinem Gründer und einstigen Eigentümer benannt, ansonsten erinnert kaum noch etwas an den ehemaligen Post- und Telefonwettservice.

Anstelle der kleinen Wettannahmestelle steht heute ein börsennotierter Konzern, dessen Umsatz zu fast gleichen Teilen dem stationären und dem online Wettgeschäft entstammt. Hauptmarkt ist nach wie vor Großbritannien, weshalb die Pferdewette im Angebot nicht fehlen darf.

Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 William Hill Logo
  • Attraktive und sehr funktionelle Wettseite
  • Interessante Spezialwetten zu vielen Pferderennen
  • Poolwetten, Festkurse und Buchmacherwetten im Angebot
  • Beachtliche Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten
100 Euro Bonus für Neukunden

Dominiert wird dieses von Rennen aus den wichtigsten Nationen im Pferderennsport. Dazu zählen neben UK und Irland vor allem die USA, Frankreich, Südafrika, Australien und Neuseeland. Gelegentlich gibt es auch Angebote aus Japan und anderen Nationen der Welt.

Damit präsentiert sich das Pferdewetten-Sportsbook von William Hill in der Breite etwas schlanker als das der Konkurrenz. Dessen ungeachtet gibt es sowohl Wetten zum Festkurs als auch zum Starting Price sowie Tote-Angebote aus dem Vereinten Königreich und Irland.

Hervorzuheben sind außerdem die speziellen Meeting-Märkte zu irischen und britischen Rennen, mit denen William Hill fast ein Alleinstellungsmerkmal hat.

Dabei handelt es sich um Wettangebote zum Renntag, die sich etwa mit dem Erfolg von Trainern und Jockeys, mit dem Gewinnvorsprung aller Sieger des Meetings oder auch mit deren Racecard-Nummern befasst.

Im eigenen Racing TV werden Rennen aus Großbritannien und den USA übertragen. Ergänzt wird das Programm durch Virtuelle Pferdewetten, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Das sticht am Angebot von William Hill besonders hervor:

+ Tägliche „Racing Sepcials“ und „Top Bets“

+ Saisonwetten zu Jockeys und Rennpferden

+ Spezielle Meeting-Wettmärkte für Rennen aus Irland & UK


Pferdewetten bei Ladbrokes

Ladbrokes ist mit Wurzeln, die bis ins Jahr 1886 zurückreichen, gewissermaßen der Dinosaurier unter den britischen wie auch internationalen Buchmachern.

Von Anfang an hat die Pferdewette die Hauptrolle im Geschäftsmodell von Ladbrokes gespielt, wenngleich die Wandlung zum Buchmacher erst 1902 erfolgte.

Nach und nach hat sich „The Big Red“, wie der Anbieter in der englischen Heimat genannt wird, auch anderen Sportarten zugewendet, sodass die Pferdewette nunmehr lediglich Teil eines insgesamt beachtlichen Wett-Sortiments ist.

Die Internationalisierung hat aber auch zur Ausweitung bei den Angeboten zu Pferderennen geführt!

So kann selbstverständlich auf alle wichtigen internationalen Meetings gewettet werden, allerdings: deutsche Pferderennen sucht man auch im Ladbrokes-Sportsbook vergeblich.

Am breitesten aufgestellt ist das Programm bei „The Big Red“ hinsichtlich Rennen auf heimischen Geläuf, die mit Festkurs, Starting Price und Toto Wetten begleitet werden.

Besonderes Lob verdient der Bookie für die Aufbereitung von Renninformationen. Dazu zählen neben den typischen Facts auf den Racecards auch Informationen zur Rennstrecke beziehungsweise der Kursführung auf der Rennbahn.

Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 Ladbrokes Logo
  • Traditioneller Buchmacher für Pferdewetten und Sportwetten
  • Totalisatorwetten bei englischen Rennveranstaltungen
  • Zahlreiche Festkurse und attraktive Langzeitwetten
  • Live Streams mit Kommentar von englischen Rennbahnen
20 Euro Gratiswetten für Neukunden

Erwähnenswert ist zudem das Angebot an Live Streams (UK, Irland, USA, Südafrika) und das Live Radio, die unzähligen Spezialwetten sowie eigens für das Pferdewettpublikum geschnürte Wettpakete und Wettaktionen.

Abgerundet wird das Angebot durch Virtuelle Pferdewetten und Langzeitwetten.

Das sticht am Angebot von Ladbrokes besonders hervor:

+ Besonders gut aufbereitete Wettinformationen

+ Internationales Wettangebot

+ Zahlreiche Wettaktionen & Spezialangebote


Pferdewetten bei Betvictor

Betvictor geht auf die Buchmacherdynastie der Familie Chandler zurück und ist auch heute noch nach dem Vornamen des Unternehmensgründers Victor Chandler benannt. Ebenso wie William Hill und Ladbrokes hat sich aber auch Betvictor zu einem großen börsennotierten Konzern gewandelt.

Das Angebot des Bookies hat sich inzwischen weitgehend internationalen Standards angepasst und sich von allen traditionellen Anbietern am weitesten von seinen Wurzeln entfernt.

Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 Betvictor Logo
  • Live Streams zu fast allen Rennen im Wettangebot
  • Sehr gute Wettquoten im Buchmacher Vergleich
  • Festkurse zu vielen Pferderennen verfügbar
  • Gute Auswahl an Spezialwetten und Langzeitwetten
100 Euro Bonus für Neukunden

Während William Hill und Ladbrokes etwa ihr stationäres Geschäft nach wie vor aufrechterhalten – Ladbrokes nimmt sogar noch Telefonwetten an – kann bei Betvictor nur mehr über das Internet gewettet werden.

Neben den Vertriebskanälen hat sich auch das Angebot längst der Moderne und einem globalen Geschmack angenähert. So verfügt Betvictor unter den vorgestellten Buchmachern über das kleinste Rennprogramm.

Ein schmales, auf die heimischen Rennbahnen fokussiertes Angebot, wird durch einige wenige internationale Meetings ergänzt.

Die so traditionsreiche Totowette hat Betvictor gänzlich aus dem Programm gestrichen und internationalen Angebote sind häufig nur zum Starting Price verfügbar.

Genau umgekehrt verhält es sich bei Rennen auf englischen und irischen Rennbahnen: das bevorzugte Wettangebot ist hier die Festkurswette.

Dafür können Kunden von Betvictor auf einen Live Stream zurückgreifen. So werden Rennen aus der Heimat, aber auch aus den USA oder Südafrika übertragen.

Abgerundet wird das Angebot durch Virtuelle Pferderennen, die sich immer dann als Ersatz anbieten, wenn im Live Stream gerade kein Rennen übertragen wird.

Das sticht am Angebot von Betvictor besonders hervor:

+ Kleines Pferdewettprogramm mit ausgewählten Angeboten

+ Live Übertragung von Rennen in den USA, Südafrika und UK

+ Eigener Horse Racing Blog mit Analysen und Tipps


Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 Racebets Logo
  • großes Wettangebot mit Langzeitwetten
  • zahlreiche Bonusaktionen für alle Wettkunden
  • kostenlose Live Streams von allen Rennbahnen
  • große Auswahl an Zahlungsmethoden
200 Euro Bonus für Neukunden

Alle Wettinfos für Pferdewetten

Deutsche LizenzLive StreamingZahlungsmethoden
Wettkonto eröffnenRacecardTotes Rennen
WettsteuerEnglische Buchmachervirtuelle Pferderennen
Cash Out