Zweierwetten und Dreierwetten bei Pferderennen

Zweier-Wetten und Dreier-Wetten zählen zu den riskanteren Wettvarianten unter den Pferdewetten.

Sie setzen fundiertes Wissen über die am Rennen teilnehmenden Pferde und eine gute Analyse voraus, damit überhaupt eine Chance auf Erfolg abseits eines durchaus nicht auszuschließenden Lucky Punch gegeben ist.

Schließlich ist der Tipper gefordert, gleich mehrere exakte Prognosen zu treffen.

Wetten auf den Sieger, den Zweit- und Drittplatzierten

Mit der Zweierwette gibt der Tipper eine Einschätzung über den am Ende des Rennens Erstplatzierten und Zweitplatzierten ab.

Dabei gibt es, anders als bei der „verwandten“ Zwillingswette, keinen Spielraum: sowohl der Sieger muss richtig erraten werden als auch das an zweiter Stelle platzierte Pferd.

Die Reihenfolge des Zieleinlaufs ist demnach – im Gegensatz zur Zwillingswette – entscheidender Bestandteil der Wette.

Ist der Schwierigkeitsgrad dieser Wettart bereits hoch, so wird dieser durch die Dreierwette noch einmal gesteigert.

Neben dem Sieger und dem Zweitplatzieren muss der Tipper auch noch den Drittplatzierten im Pferderennen richtig prognostizieren, damit die Wette als gewonnen abgerechnet wird.

Bester Buchmacher für Zweierwetten und Dreierwetten

Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 Racebets Logo
  • großes Wettangebot mit Langzeitwetten
  • zahlreiche Bonusaktionen für alle Wettkunden
  • kostenlose Live Streams von allen Rennbahnen
  • große Auswahl an Zahlungsmethoden
200 Euro Bonus für Neukunden

Anders als beispielsweise die Siegwette, zählen Zweierwetten und Dreierwetten nicht zum Standardrepertoire der Pferdewetten Buchmacher. Ob das Wettangebot geführt wird, kann von Anbieter zu Anbieter, aber auch von Event zu Event variieren.

In den Sportsbooks amerikanischer Buchmacher werden sie gelegentlich unter den Begriffen Exacta (Zweierwette) und Trifecta (Dreierwette) geführt.


Dreierwette beim Buchmacher Pferdewetten.de
Screenshot aus dem Wettangebot von Pferdewetten.de – so sieht der Wettschein für eine Dreierwette bei einem Rennen auf der Bahn im englischen Newcastle aus. In den ersten drei Spalten kann die genaue Platzierung des gewünschten Starters getippt werden, mit der Spalte K. können alle Varianten durchgespielt werden, in denen das Pferd auf einen der ersten drei Plätze ins Ziel läuft. Bei Kombinationen dieser Art erhöht sich dementsprechend der Wetteinsatz.

Abrechnung und allgemeine Regeln von Zweier- und Dreierwetten

Wer eine Zweier- oder Dreierwette abschließen möchte, sollte gegebenenfalls ein paar allgemeine Regeln beachten.

Selbstredend ist es so, dass eine bereits angenommene Wette nicht abgerechnet werden kann, wenn der getippte Starter vor dem Rennen kurzfristig ausfällt. In diesem Fall wird dem Tipper sein Wetteinsatz zurückbezahlt.

Wettbestimmungen Pferdewetten

Anders verhält es sich, wenn weniger als die für das Wettangebot erforderliche Anzahl an Startern das Ziel erreicht.

So gilt die Zweierwette automatisch als verloren, wenn nur ein Pferd das Rennen beendet, selbiges gilt für die Dreierwette, wenn zwei oder weniger Starter die Ziellinie passieren.


Wettanbieter
Stärken
Bonus
Bewertung
zum Anbieter
1 Pferdewetten.de Logo
  • größte Wettauswahl bei Pferdewetten
  • Wetten am Totalisator und Buchmacherwetten
  • Fixkurse bei vielen Rennveranstaltungen
  • Live Bilder von allen Rennbahnen
100 Euro Bonus für Neukunden

Alle Wettarten bei Pferdewetten

Einzelwetten und KombiwettenSiegwetten und PlatzwettenWetten auf GalopprennenWetten auf Trabrennen
Zwillingswetten und DrillingswettenZweierwetten und DreierwettenStallwettenHead-to-Head Wetten
Platz-Zwilling WettenItawetten und TritawettenSchiebewetten und AkkuwettenSystemwetten
Placepot WettenAmerikanische WettartenLangzeitwettenEach Way Wetten
Finish WettenWetten auf FlachrennenWetten auf Hindernisrennen